Startseite

reg. Jugendmeisterschaft des DMFV 2019
in Oederan

Am Sonntag , den 16.06.2019 traf sich die Modellflug Jugend aus Sachsen auf dem Modellflugplatz Oederan. Am frühen Morgen hat nach dem so sonnigen Wetter am Vortag der Wettergott kein Einsehen mit den Piloten. So musste wetterbedingt der Start etwas verschoben werden. In den Kategorien RC-Elektrosegelflug, RC-Motorflug, F-Schlepp und Freiflug konnten Sich die Starter messen Manchmal spielt halt auch bei einem Wettkampf der Wind die entscheidende Rolle. Aber es gibt keine Verlierer, als mehr der Gewinn toller Freundschaften der im Wettkampf knallharten Gegner.

Fazit der Jugendmeisterschaft 2019 in Oederan: „Wir sind stolz auf alle Teilnehmer, welche allesamt Sieger waren! Denn nur wer wagt kann gewinnen! Doch gewinnen ist nur nebensächlich wenn Modellfliegen mit Freunden, Familie, Bekannten und Verwandten so viel Freude bereite.

In der Kategorie Junior Klasse konnte sich  Jamie Krause vom
MFSC-Rosswein den 3. Platz
sichern.

In diesem Sinne…Spaß ist das oberste Ziel .

weiter Bilder auf der Hompage des DMFV


Talentschmiede Modellflug – Nachwuchskräfte für bemannte und unbemannte Luftfahrt


Selbst fliegen ist noch schöner   


Hallo zusammen,
der MFSC-Rosswein veranstaltete am 09.06.2019 auf dem Modellflugplatz in Etzdorf, mit reichlich von Interessierten Besuchern passend zum Bundesweiten „Tag des Modellflugs“ einen Informationstag mit Lehrer-Schüler Fliegen. Spielst du also schon immer mit dem Gedanken ein Modellflugzeug selbst zu steuern, und möchtest dies nun endlich in ungezwungener Atmosphäre ausprobieren, bist du bei uns genau richtig und herzlich eingeladen am Flugplatz vorbei zu schauen um so richtig durch zu starten. Bei herrlichem Wetter konnten sich die Jüngsten und Älteren über die Technik der verschiedensten Modelle informieren. Flugvorführungen mit Hubschrauber und Flugzeugen, die mit Verbrennungsmotor, Elektro-motor oder Turbine angetrieben wurden, ließen die zahlreich erschienenen Zuschauer staunen. Kaffee, Kuchen und gegrillte Würstchen rundeten das Programm ab.

 

„Tag des Modellflugs“
Geteilte Freude ist doppelte Freude. Daher beteiligte sich der MFSC-Rosswein an der bundesweiten Aktion Tag des Modellflugs. So wie tausende andere Piloten und Vereine, wie Hersteller und Fachhändler in ganz Deutschland waren Interessierte aller Altersklassen dazu eingeladen um teilzunehmen – und sich vielleicht sogar den Traum vom Fliegen zu erfüllen. Am Sonntag auf dem Flugplatz stehen auch Flieger die zum ersten Mal versucht werden diese in die Luft zu bringen. Für zehntausende Modellflugpiloten ist das immer wieder aufs Neue einer der schönsten Momente ihres Hobby-Lebens. Momente, die man einfach mit so vielen Menschen wie möglich teilen möchte. „Jeder kann mitmachen“, so lautet daher auch die Devise des Tags des Modellflugs, einer bundesweiten Aktion auf Initiative des Deutschen Modellflieger Verbands. Auch die Mitglieder des MFSC-Rosswein wollen daher Freunden, Bekannten und anderen Interessierten die Faszination ihrer vielfältigen Freizeitbeschäftigung näher bringen. Beim Pilotentreffen kann jeder mitmachen, der sich für den Modellflug interessiert, ihn bereits ausübt oder vielleicht auch selbst erst noch besser kennenlernen möchte. Egal ob Alt oder Jung, ob Mädchen oder Junge, Großstadtkind oder Dorfbewohner: der Modellflug hält für jeden Menschen besondere Augenblicke bereit. Über eine kurzweilige Freizeitbeschäftigung wird sportlicher Ehrgeiz gekitzelt und technisches Interesse geweckt, das in vielerlei Hinsicht den Grundstein für eine weitergehende sportliche oder berufliche Tätigkeit legen kann. Ungezählt sind die Flugzeugbauingenieure und Berufspiloten, deren erster Kontakt mit Flugzeugen über den Modellflug erfolgte. Diverse technische Meisterleistungen im Großflugzeugbau haben ihren Ursprung im Modellflug. Manntragende Experimentalflugzeuge existierten als flugfähiges Modell oft viele Jahre vor der „Original”-Version, wobei daher eigentlich das Modell das Original war. Doch der Modellflug ist nicht nur eine tolle Möglichkeit, Spaß und Lehrreiches zu verbinden. Er vermittelt auch ein grenzenloses Gefühl der Freiheit, der Traum vom Fliegen wird im Modellmaßstab realisiert. Dass dazu bereits einfache Mittel ausreichen können und wie der Einstieg in das faszinierende Hobby gelingen kann, das vermittelten die Mitglieder des MFSC-Rosswein am 9. Juni beim Tag des Modellflugs in Etzdorf. Ihr Ziel: Zusammen den Modellflug feiern und andere Menschen dafür zu begeistern. Denn geteilte Freude ist schließlich doppelte Freude.

HINTERGRUND Der Modellflug ist ein in Deutschland traditionell tief verwurzeltes Hobby. Viele heutige Verkehrspiloten, Luft- und Raumfahrtingenieure oder hoch spezialisierte Fluggerätemechaniker haben so in Kindertagen über den Modellflug ihre Leidenschaft für die Fliegerei entdeckt. Der Deutsche Modellflieger Verband (DMFV) ist mit mehr als 90.000 Mitgliedern der europaweit größte Verband für Modellflugsportler. Sein Ziel ist die Wahrung, Pflege und Weiterentwicklung des Modellflugsports, insbesondere durch die Förderung und Unterstützung der Vereins- und Jugendarbeit. Mit dem „Tag des Modellflugs“ soll die beeindruckende Vielfalt der facettenreichen Freizeitbeschäftigung wieder stärker in den Fokus der breiten Öffentlichkeit gerückt werden.
Der Modellflug vermittle zudem ein „Gefühl der Freiheit“. Der Traum vom Fliegen werde im Modellmaßstab realisiert. Dass dazu bereits einfache Mittel ausreichen können und wie der Einstieg in das faszinierende Hobby gelingen kann, das wollen die Vereinsmitglieder am Sonntag zeigen.